Die kalten Außentemperaturen stehen uns nun wieder bevor und gerade bei diesen Wetterbedingungen sehnt sich die Haut nach einem besonderen Verwöhn-Programm. Der ständige Wechsel zwischen Kälte draußen und trockener Heizungsluft drinnen macht ihr zu schaffen. Was gerade in dieser Zeit wichtig ist und wie die Haut weiterhin strahlend schön bleibt, verraten wir hier.

 

Gerade den schönen Spaziergang inmitten der letzten Sonnenstrahlen genießt wohl Jeder gern. Doch schon hier beginnen die Strapazen für die Haut, denn auch, wenn noch keine kalten Winter-Temperaturen herrschen, reicht dies aus, um der Haut einem Temperaturwechsel zwischen drinnen und draußen auszusetzen. In der kälteren Umgebung ziehen sich die Blutgefäße zusammen und die Haut wird weniger mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Die Folge: Der Eigenschutz der Haut verringert sich, Schadstoffe und Umweltgifte können leichter eindringen. Durch die niedrigere Luftfeuchtigkeit wird die Haut zudem trockener und meist auch empfindlicher. So entstehen leichter Trockenheitsfältchen, Rötungen, Unreinheiten oder etwa Pickelchen, sind diese erst einmal da, sind sie nur schwer wieder in den Griff zu bekommen.

Jetzt ist eine Pflege wichtig, die die Haut mit der „geforderten“ Feuchtigkeit versorgt, gleichzeitig regeneriert und schützt bzw. Schadstoffe abhält. Der patentierte Mikroalgenwirkstoff Spiralin ist ein perfekter Feuchtigkeits-Booster und besitzt nebenbei die Fähigkeit, Angriffe natürlicher Feinde wie Pilze und Bakterien mit effektiven Verteidigungs- und Regenerationssystemen abzuwehren. Die Haut wird gegen schädigende Umwelteinflüsse wie freie Radikale oder Keime gestärkt. Unreinheiten, Rötungen oder ähnlichem kann somit vorgebeugt werden. Zudem wirkt Spiralin vitalisierend und tonisierend - ein idealer Anti-Aging-Wirkstoff, der die Haut ebenso vor vorzeitiger Alterung schützt.

Gönnen Sie sich und ihrer Haut in den kalten Monaten auch ruhig öfter mal eine Portion Extra-Pflege, z. B. mit einer entspannenden Gesichtsmaske, die tut der Haut nicht nur gut, sondern bringt nach einem langen Arbeitstag auch noch ein wohltuendes und entspannendes Spa-Feeling nach Hause. Auch hier unterstützen der patentierte Mikroalgenwirkstoff Spiralin® und Weidenrindenextrakte bei einer schonenden, natürlichen Entfernung überflüssiger Hautschuppen und zur Porenverkleinerung. Hamamelis wirkt adstringierend (zusammenziehend) und sorgt darüber hinaus für die Balancierung und Entspannung der Haut. Der pflanzliche Wirkstoff Allantoin unterstützt die natürlichen Heilungsprozesse der Haut. Durch das konzentrierte Auftragen der Wirkstoffe ergibt sich ein kombinierter Wirkstoffimpuls, der auch während der Anwendung in seiner stimulierenden und durchblutungsfördernden Wirkung spürbar ist.

(Bildquelle: Fotolia)